Deutsch English
House of History
129085

Sechs (6) originale Konstruktionszeichnungen zur überarbeiteten/neu gestalteten Großraumkanzel für die Messerschmitt Me 323 (Gigant) die eine stärkere und bessere Bewaffnung aufnehmen konnte und zugleich eine schnelleres Aussteigen bei Gefahr ermöglichen sollte

, mit kurzer Beschreibung

Blatt 1: Grossraumkanzel Me 323 mit MG 131, gezeichnet am 29.4.43, Entwurf von Obergefreiter Vohs, Werft-Komp. II/XI, L24806, Lg.P.A. München 2, Größe ca. 59 x 41 cm

Blatt 2: Führerraum Überdachung abwerfbar, gezeichnet am 1.5.43, Entwurf von Obergefreiter Vohs, Werft-Komp. II/XI, L24806, Lg.P.A. München 2, Größe ca. 59 x 41 cm

Blatt 3: Feststehendes vorderes Haubenteil, gezeichnet am 3.5.43, Entwurf von Obergefreiter Vohs, Werft-Komp. II/XI, L24806, Lg.P.A. München 2, Größe ca. 58,5 x 41,5 cm

Blatt 4: Feststehendes hinteres Haubenteil mit MG 131, gezeichnet am 5.5.43, Entwurf von Obergefreiter Vohs, Werft-Komp. II/XI, L24806, Lg.P.A. München 2, Größe ca. 59 x 41 cm

Blatt 5: Schiebbares u. abwerfbares Haubenteil, gezeichnet am 7.5.43, Entwurf von Obergefreiter Vohs, Werft-Komp. II/XI, L24806, Lg.P.A. München 2, Größe ca. 58,5 x 41 cm

Blatt 6: Notbetätigung im Führerraum 7, gezeichnet am 8.5.43, Entwurf von Obergefreiter Vohs, Werft-Komp. II/XI, L24806, Lg.P.A. München 2, Größe ca. 41 x 29,5 cm

Jede Zeichnung wurde zusätzlich als "GEHEIM" eingestuft und entsprechend gestempelt und geprüft

Zweck und Beschreibung der Großraumkanzel für die ME 323 mit MG 131, Größe ca. Din A4

Diese Verbesserung kam nicht zum Einsatz, stattdessen wurde eine einfache MG-Kuppel eingeführt
3500,00 € 2450,00 €
Suche im Katalog
Login
Warenkorb