Deutsch English
House of History
114062

URKUNDEN des Maschinen Gefreiten Johann Platteder des Hilfskreuzer "Kormoran" Handelsstörkreuzer 8 (HSK 8) Schiff 41

:

-Bescheinigung des Oberkommando der Wehrmacht für den "Matrosen Heinrich Meyer zur Zeit kriegsgefangen in Australien...ist am 26.10.42 das Kriegsabzeichen für Hilfskreuzer verliehen worden. Die Auszeichnung ist beim OKM/AMA/MPA hinterlegt, sie wird nach Rückkehr in die Heimat ausgehändigt.", ausgestellt am 3.3.1943

Es handelt sich hierbei sozusagen um die Urkunde zum Hilfskreuzerabzeichen der Besatzungsmitglieder des Hilfskreuzer Kormoran HSK 8. Hilfskreuzer Kormoran war nach dem Gefecht mit dem australischen Kreuzer Sydney am 19.November 1941 (die Sydney sank noch in der selben Nacht) von der Besatzung selbst versenkt worden, da der durch Treffer in den Maschinenraum ausgebrochene Brand nicht gelöscht werden konnte. Alle überlebenden Hilfskreuzerfahrer des Kormoran (316 Mann) wurden von australischen Schiffen gerettet.
Extrem seltene Urkunde

-Äquator Taufschein, als Vordruck des Hilfskreuzer Kormoran, minimal kleiner als DIN A 4 Format mit Abbildung des Hilfskreuzers und des Hilfskreuzer Kriegsabzeichen (ohne Hakenkreuz) von 1941, OU: Fregattenkapitän und Kommandant Theodor Dettmers (verblichen aber noch erkennbar) sowie Paul Otto Köhn (auch Besatzungsmitglied des Hilfskreuzers.
Exxtrem seltene Urkunde
2150,00 € 1612,50 €
Suche im Katalog
Login
Warenkorb