Deutsch English
House of History
104656

URKUNDEN des Oberleutnant zur See Friedrich-Wilhelm Heyne

, gefahren auf U 437 (Kommandant Kapitänleutnant Hermann Lamby), nach Ausserdienststellung Kommandantenschüler, zuvor gefahren auf einem Minensucher und davor im Stab des Befehlshaber der Unterseeboote-Op.- (Operationsabteilung):

-Urkunde zum Ubootskriegsabzeichen 1939 (DIN A 4 Urkunde mit Abbildung des Abzeichens (FU: Kapitän zur See Rösing))

-Urkunde zum Kriegsabzeichen für Minensuch, Ubootsjagd und Sicherungsverbände (DIN A 4 Urkunde mit Abbildung des Abzeichens (OU: Konteradmiral Hans Stohwasser))

-Urkunde zum KVK 2.Klasse mit Schwertern (OU: Admiral und Flottenchef Günther Lütjens)

-große Urkunde zum Spanienkreuz in Bronze (DIN A 3 Urkunde mit Prägesiegel und FU: Adolf Hitler)

-Urkunde zur Dienstauszeichnung 4.Klasse für 4 Dienstjahre (OU: Kapitän zur See und Kommandeur des 1.Schiffsstamm Regiment)

-Beförderung zum Leutnant zur See (DIN A 4 Urkunde mit Prägesiegel und OU: von Blomberg)

-Zeugnis des Nachrichtenlehrgangs für U-Boots Wachoffiziere vom 10.7.1943

-große Taufschein Urkunde über die Linientaufe auf dem Kreuzer Karlsruhe am 20.November 1934 (DIN A 3 Urkunde farbig gestaltet)

-großes Foto von Oberleutnant zur See Heyne zusammen mit Oberleutnant zur See Ilsebeck mit rückseitiger Widmung "Zum Gedenken an unser Kommando beim Bd.U. Kernevel, am 19.XII.41 Ille", Größe 11,6 x17,6 cm

-Foto mit Vizeadmiral Karl Dönitz vor der Villa in Kernevel mit Offizieren der Operationsabteilung des BdU, dabei auch Heyne und Fregattenkapitän Godt, Größe 13,2 x 8,8 cm, sowie ein weiteres etwas kleineres Foto mit Offizieren im Garten der Villa in Kernevel

Sehr schönes umfangreiches Konvolut eines Kriegsmarine Offiziers und U-Bootfahrers mit Dienstzeit beim BdU, sehr selten
2450,00 € 1592,50 €
Suche im Katalog
Login
Warenkorb