Deutsch English
House of History
114052

URKUNDEN und SOLDBUCH des Hauptmann Gerhard Kripahle der 2./schweren Panzer Abteilung 501 TIGER

, zuvor im Generalstab des Heeres Operationsabteilung:

-Besitzzeugnis zum Panzerkampfabzeichen in Silber (OU: Major von Legat), seltener DIN A 5 Vordruck

-Urkunde zum EK 1.Klasse 1939 (OU: Generalleutnant Georg Jauer)

-Urkunde zum EK 2.Klasse 1939 (OU: Generalleutnant Wilhelm Philipps)

-Urkunde zum KVK 1.Klasse mit Schwertern (OU: Oberstleutnant i.G.)

-Urkunde zum KVK 2.Klasse mit Schwertern (FU: Generalfeldmarschall von Brauchitsch und OU: General der Infanterie Keitel)

-Urkunde zur Medaille 1.Oktober 1938 (OU: Major Wilhem Ritter und Edler von Peter) mit Übersendungsschreiben des Panzer Regiment 5

-Glückwunschschreiben zum KVK 1.Klasse mit Schwertern (OU: Generalleutnant Adolf Heusinger (Heusinger stand beim Attentat auf Adolf Hitler am 20.Juli 1944 unmittelbar neben Hitler und wurde zum Teil schwer verletzt. Hierfür erhielt er das Verwundetenabzeichen 20.Juli 1944)

-Heiratserlaubnisschein (OU: Generalmajor Adolf Heusinger)

-Entlassungsschein der Wehrmacht von 1940

-ärztlicher Befund von 1944

-Beteiligungsurkunde am Reichsberufswettkampf der deutschen Jugend von 1934

-Soldbuch mit Uniformfoto in schwarzer Panzeruniform, ausgestellt am 3.3.1941 durch Oberst Adolf Heusinger, mit Eintragung aller Beförderungen, Einheiten und Orden (plus Verwundetenabzeichen in bronze !), eingetragene Pistole und Dienstuhr, einliegend Bescheinigung über 13 Einsatztage zum Panzerkampfabzeichen, tolles Soldbuch !!!

Extrem seltenes komplettes Konvolut eines tapferen TigerKommandanten der schweren Panzerabteilung 501
3500,00 € 2625,00 €
Suche im Katalog
Login
Warenkorb