Deutsch English
House of History
130231

FOTOALBUM des späteren Kapitänleutnants (MA) d.R. Rudolf Kappel

, gefahren auf dem Torpedoboot T-143, dem Minensuchboot M-81 (Nautilus) und auf dem U-Boot-Jäger UJ-116

Das Fotoalbum zeigt die Dienstzeit vom 3.September 1993 bis zum August 1940 auf dem U-Jagd-Boot UJ-116, Aufstellung der 11. Unterseebootsjagdflottille am 3.September, Korvettenkapitän von Sechow übernimmt die Flottille, Baracken der Besatzungen, Marsch zur Vereidigung mit den jungen/neuen Rekruten, es geht an Bord, die Flottille wird seeklar gemacht, die Schiffe laufen zu Fahrten auf, im Maschienenraum, auf hoher See - Windstärke 10, das Schiff schwankt hin und her, Kreuzer vor Kiel, Munition wird an Bord gebracht, schießen mit der 2cm Bord-Flak, Kohlenübernahme, Kommandant Kaleu Kaden bei Kurspeilung, Portraitfoto des I.WO Leutnant Kleiner mit Pudelmütze, ein Dampfer wird aufgebracht, die Bedienung der Bordkanone steht an ihrem Geschütz, UJ-115 jagd einen schwedischen Frachter der durch schwedische militär Flugzeuge gesichert wird, Einlaufen in den Hafen von Swinemünde, ein Uboot läuft zur Feindfahrt aus, Werftliegezeit - die Munition wird von Bord gebracht, Fahrt von Swinemünde nach Stettin zur nächsten Werftliegezeit, der Gauleiter von Pommern Franz Schwede-Coburg die Besatzung von UJ-116, der Flottillen-Chef kommt an Bord und es geht zur nächsten Fahrt hinaus, Portraitfoto des Kommandanten Korvettenkapitän von Sechow in weisser Uniform, "überwintern" der Schiffe im Hafen, der Frühling kommt - die Schiffe werden klar gemacht, Zerstörer und Uboote kommen von erfolgreichen Feindfahrten heim, Fischfang mit Unterwasserbomben vor Helgoland, auf dem Vordeck wird das Hakenkreuz für die Lufterkennung aufgemalt, am 7.April 1940 wird Dänemark und Norwegen angegriffen und besetzt, Einlaufen in Frederikshavn, Aufnahme von Munition dann wird ausgelaufen, die Jagdfahrt geht Richtung Norden, Ju 52 bringen Verstärkungen und Verpflegung nach Norwegen, festmachen in Oslo, die Stadt wird erkundet, dann wieder Auslaufen zur Sicherung des Nachschubs, der Tommy versenkt einen UJ - Teile der Besatzung werden von UJ-116 gerettet und an Bord eines Lazarettschiffes gebracht, Teile der Besatzung werden für den Norwegen Einsatz mit dem Eisernen Kreuz 2.Klasse ausgezeichnet, später Weiterfahrt nach Königsberg und Pillau, Fahrt Richtung Norden- begleitet von Sicherungsflugzeugen, ein getarnter Frachter wird begleitet, Einlaufen in Kristiansand, die 11.U-Jagdflottille bekommt ihr eigenes Maling "Hai frisst Uboot", großes Gruppenfoto der Besatzung, großes Foto des Bug-Geschützen und dem Toppzeichen...

Anbei eine Bescheinigung über die am 31.Mai 1931 endende Dienstzeit vom 13.Mai 1930, Feststellungsverfügung über laufende Versorgungsgebührnisse vom August 1931, Bescheinigung über die Dienstzeit und Ausbildung vom Januar 1934, Dienstzeitbescheinigung vom Januar 1953 mit drei ORIGINALEN Fotos und der Bescheinigung über den Umtasuch von RM un holl. Gulden vom 17.Mai 1945 sowie eine Fotokopie der Dienstzeitbescheinigung vom Oktober 1952


Das in blauen Samt gefasste Album (25 x 35 cm) enthält ca. 285 Fotos in verschiedenen Formaten sowie 4 Kaufbilder/Postkarten
1750,00 €
Suche im Katalog
Login
Warenkorb