Deutsch English
House of History
125205

GROßES URKUNDENKONVOLUT mit HEERESOFFIZIERSDOLCH

, FOTOS und PAPIEREN des RITTERKREUZTRÄGERS Oberleutnant Otto Schulze 8./Infanterie Regiment 386, Verleihung des Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes am 19.Juni 1942 für seine persönliche Tapferkeit bei den Kämpfen im Kessel von CHOLM, später Wachregiment Großdeutschland und im April 1945 gefallen an der Oderfront:

-VORLÄUFIGES BESITZZEUGNIS ZUM RITTERKREUZ DES EISERNEN KREUZES 1939 (OU: Oberst Werner Gebb) ausgestellt am 20.Juni 1942, minimale Verfärbungen

-Besitzzeugnis zum CHOLM Schild (OU: Generalmajor Scherer, rückseitig mit Nummerierung "2295" und Kalligraphenkürzel "RH")

-Besitzzeugnis zum Infanterie Sturmabzeichen in Silber (OU: Generalmajor Scherer, ausgestellt im Kessel von Cholm)

-Urkunde zum EK 1.Klasse 1939 (OU: Generalleutnant Woldemar Freiherr Grote)

-Urkunde zum EK 2.Klasse 1939 (OU: Generalleutnant Woldemar Freiherr Grote)

-Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber für viermalige Verwundung alle im Kessel von Cholm (OU: Stabsarzt)

-Prüfungszeugnis als staatlich geprüfter Landwirt von 1935

-Abgangszeugnis der Reit und Fahrschule Stendal von 1930

-Abgangszeugnis des Gymnasium Stendal von 1930

-7 Zeugnisse und Bescheinigungen zu Otto Schulzes Tätigkeit als Landwirt

-8 Schreiben zum Heiratgesuch von Schulze aus dem Jahre 1941, u.a.Geheime Staatspolizei, Partei, Infanterie Regiment 386, etc.

-Ahnentafel von Elfriede Busacker der späteren Frau von Otto Schulze und dazu 16 Familiendokumente und Zeugnisse die zur Heiratserlaubnis benötigt wurden

-5 Nachkriegsdokumente zur Toderklärung bzw.Verbleib von Otto Schulze

-Umschlag im DIN A 4 Format in dem alle Utkunden und Dokumente aufbewahrt wurden

-16 Briefe aus der frühen Nachkriegszeit mit dem Inhalt über den Verbleib von Otto Schulze, teilweise mit Umschlag

-diverse ungesichtet frühe Nachkriegspapier

-große Portraifoto von Oberleutnant Otto Schulze beim Wachregiment Großdeutschland mit Ritterkreuz und Schulterstücke mit "GD" Auflagen, Größe 12,6 x 17,4 cm

-umfangreiches Fotokonvolut von ca.122 Fotos davon 22 mit klarem Bezug zum Wachregiment Großdeutschland

-Heeresoffiziersdolch mit Portepee von Otto Schulze, Hersteller: WMW Waffen, Parierstange rückseitig personalisiert mit feiner Gravur "OS" mit Eichenblättern, gelber Griff, leider nach dem Krieg die Klninge nach 8,5 cm abgebrochen, sonst schöner Zustand

Herausragender Cholm Kessel Ritterkreuzträgernachlaß mit interessantem Werdegang zum Wachregiment Großeutschland und lange ungeklärtem Heldentod im Oderbruch
auf Anfrage
Verkauft
Suche im Katalog
Login
Warenkorb