Deutsch English
107325

UNIFORMROCK (so genanntes Kolett) für Offiziere des preußischen GARDE SCHÜTZEN BATAILLON in der Ausführung von 1815-1825 aus dem persönlichen Besitz von KÖNIG FRIEDRICH WILHELM III. von PREUßEN

, Kolett aus feinem dunkelgrünen Tuch, komplett mit allen goldfarbenden Knöpfen, hoher Kragen aus schwarzem Samt mit rotem Vorstoss und in Goldfaden handgestickten Gardelitzen, Ärmelaufschläge aus schwarzem Samt mit roten Vorstössen, brandenburgische Aufschläge mit roten Vorstössen, lange Schöße ebenfalls mit roten Vorstössen, silberne Passanten mit schwarzen Durchzügen und rotem Futter, rechter Schoß mit verdeckter Tasche, anhängend mit altem Etikett des "Königlichen Familien Museum" von Hannover mit der handschriftlichen Bezeichnung "No.26 Garde-Schützen-Bataillons-Uniformrock. Sr.Majestät des Königs Friedrich Wilhelm III.von Preußen. 1Stück", der Uniformrock ist in herausragendem nahezu ungetragenen Zustand ohne irgenwelche Beschädigungen oder Mottenbefall, absolute Rarität ersten Ranges von historischer und musealer Bedeutung

Provinienz: Sotheby`s Auktion Hannover 2005 Schloß Marienburg und stammt wie das Etikett schon aussagt aus dem Königlich Hannoverschen Familien Museum
32
auf Anfrage
Suche im Katalog
Login
Warenkorb