Deutsch English
97022

URKUNDEN und DOKUMENTE aus dem Nachlass von SS Obergruppenführer Felix Martin Julius Steiner

, Träger des Ritterkreuz mit Eichenlaub und Schwertern:

-Originaldurchschlag der Beförderung zum SS Obergruppenführer und General der Waffen SS mit Wirkung zum 1.Juli 1943, typischer Durchschlag für die Personalakte mit diversen Aktenvermerken und Gegenzeichnungen

-Originaldurchschlag der Beförderung zum SS Standartenführer und Führer der Standarte "Deutschland" der SS Verfügungstruppe vom 17.Juni 1936, typischer Durchschlag für die Personalakte mit diversen Aktenvermerken und Gegenzeichnungen auch von Heinrich Himmler persönlich (grünes Kürzel "HH") und Gruppenführer Schmitt

-Personal Bericht und Beurteilung des SS Obersturmbannführer Felix Martin Steiner, beidseitiger Vordruck, hanschriftlich ausgefüllt von SS Gruppenführer Hans-Adolf Prützmann des SS Oberabschnitt Südwest vom 27.09.1935

-Ärztlicher Untersuchungsbericht (zwei Seiten DIN A 4) des SS Arztes Dr.Karl Fahrenkamp des persönlichen Stabes des Reichsführer SS Heinrich Himmler Abteilung F über SS Gruppenführer Felix Steiner vom 1.März 1942 mit dessen Originalunterschrift sowie Sichtvermerk Heinrich Himmlers (grünes Kürzel "HH" mit Kommentar "Personalakte 8.III.")

-Briefumschlag Abesendervermerk eigenhändig von Felix Steiner aus der Nachkriegszeit "Gen.a.D.F.Steiner München Hildegardstr.38.."

-Reprofoto von Felix Steiner als SS Gruppenführer, Größe 10 x 15 cm

Extrem seltene persönliche Dokumentengruppe von SS Obergruppenführer Felix Steiner
16
2850,00 €
Suche im Katalog
Login
Warenkorb