Deutsch English
House of History
130832

VORLÄUFIGES BESITZZEUGNIS ZUM RITTERKREUZ DES EISERNEN KREUZES 1939 des Hauptmann d.R.z.V.Hemmer als Führer 2./Feldzeug Bataillon 16

, verliehen am 18.Juli 1943 und ausgestellt am 25.Juli 1943 (Originalunterschrift Generalmajor Burgdorf), hervorragender Zustand

Hauptmann Wilhelm Hemmer wurde bereits im I.Weltkrieg für Tapferkeit mit dem Preußischen Goldenen Militärverdienstkreuz (Pour le Merite für Unteroffiziere) ausgezeichnet. Als Führer des 2./Feldzeug Bataillon 16 erhielt er trotz hohem Alter das Ritterkreuz des EK. Seine Einheit war keine Kampfeinheit sondern lediglich für das säubern des Schlachtfeldes zuständig. Bei einem russischen Durchbruch durch die HKL schlug er mit seinen Männer aus eigenem Entschluss den Angriff zurück und hielt die Stellung bis zum Eintreffen regulärer Kampftruppen. Interessante Ritterkreuzverleihung. Vor ca.30 Jahren konnten wir bereits die weiteren Urkunden, etc.anbieten die wir direkt von der Familie erworben haben.
auf Anfrage
Suche im Katalog
Login
Warenkorb