Deutsch English
House of History
118901

Wehrmacht Heer Paradewaffenrock des Oberst Hans Kreysing als Kommandeur des Infanterie Regiment 16

, komplett mit allen Effekten, Brustadler Metallfaden handgestickt, Schulterstücke eingenäht mit Waffenfarbe weiß und je zwei Dienstgradsternen und der aufgesplinteten Regimentsnummer "16", Kragenspiegel, Vorstösse und Ärmelaufschlagpatten in weißer Waffenfarbe, auf der linken Brust Schlaufen für eine große Ordenspange und Schlaufen für fünf Orden, im Nacken mit Schneideretikett "Traugott Rahne Hannover", sowie in der Tasche mit Trägeretikett "Oberstleutnant Kreysing...28.10.35", mit anhängender Paradefangschnur, sehr schöner nur leicht getragner Zustand mit kleinen Mottenbissen

Extrem seltene Gelegenheit zum Erwerb des Paradewaffenrock des späteren Generel der Gebirgstruppen Hans Kreysing Träger des Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes mit Eichenlaub und Schwertern. Kreysing war seit 1934 beim Regiment und von 1936 bis 1940 Regimentskommandeur des Infanterie Regiment 16. In dieser Stellung wurde er im Frankreichfeldzug 1940 für den Luftlandeeinsatz mit dem Ritterkreuz ausgezeichnet. Kreysing wurde am 1.Juli 1940 zum Generalmajor befördert und zum Kommandeur der 3.Gebirgs Division ernannt. Damit war dieser Paradewaffenrock für ihn nicht mehr tragbar und hat so die Zeiten überdauert
auf Anfrage
Suche im Katalog
Login
Warenkorb